Feuerwehrjugend Zwischenwasser
Ein starkes Stück Freizeit


Informationen für Eltern bzw. Erziehungsberechtigte

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ab Herbst 2010 startet die Ortsfeuerwehr Zwischenwasser das Projekt "Feuerwehrjugend". Wir laden alle Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren herzlich dazu ein. Unser Ziel ist es, den Jugendlichen den Sinn für die Gemeinschaft und die Hilfe für den Mitmenschen näher zu bringen.

Was lernt mein Kind?
Unsere jungen Mitglieder sollen in theoretischen und praktischen Übungseinheiten das Grundsystem "Feuerwehr" kennenlernen. Zu den Themen zählen: die Löschgruppe, Löschtechniken, Erste Hilfe, Ausrüstung, Verhalten im Brandfall,...

Wie wird das organisiert?
Einmal wöchentlich treffen wir uns zur Probe, welche durch unsere Jugendbetreuer organisiert und geplant werden. Der Tag für die Probe soll vorerst immer am Mittwoch sein - geplant ist es, dass die Jugendlichen ab 18.30 Uhr zum Gerätehaus kommen können, von 19.00 bis 20.00 Uhr findet die Probe statt und bis 20.30 besteht die Möglichkeit, gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen (Spiele spielen, gemeinsam eine Limonade trinken,...)

Was wird meinem Kind geboten?
Natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Einmal jährlich findet der Wissenstest statt, auf welchen wir die Gruppe vorbereiten werden (theoretischer Bewerb). Hier kann das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold erreicht werden.
Dann gibt es den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb (praktischer Bewerb), bei welchem das Geschick und die Schnelligkeit unter Beweis gestellt werden können.
Im Herbst findet der Seifenkisten-Grand-Prix statt, für welchen Ende der Sommerferien die Seifenkiste gebaut wird.
Alle 2 Jahre wird vom Landesfeuerwehrverband das Feuerwehrjugend-Zeltlager organisiert, welches 3 Tage lang dauert.
Je nach Interesse und Zeit werden wir an noch zusätzlichen (sportlichen) Aktivitäten (z.B. das Feuerwehrjugend-Schirennen) teilnehmen.

Was erwartet sich die Feuerwehr von den Kindern und Jugendlichen?
Wir erwarten uns von den Jugendlichen ein gewisses Maß an Disziplin, Zuverlässigkeit und Einsatz - dafür bieten wir ein tolles Team, die Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen und in einer Mannschaft etwas für die Allgemeinheit zu tun.


Wir sehen die Feuerwehrjugend als eine gute Möglichkeit, für Nachwuchs in der aktiven Mannschaft zu sorgen. Es wäre sehr wünschenswert, wenn wir die Jugendlichen nach Beendigung des 16. Lebensjahres in den Aktiv-Stand übernehmen könnten.

Wir würden uns sehr freuen, Sie und Ihre Tochter/Ihren Sohn zum unverbindlichen Informationsabend am Mittwoch, 16. Februar 2011 um 19.00 Uhr im Gerätehaus in Muntlix begrüßen zu dürfen.

Die Jugendbetreuer

 

zurück