f1 zwischenwas wengen laternserstr ölspur - bindemittel erforderlich - polizei vor ort

Am Sonntag Nachmittag, den 17. September wurden wir zu einer Ölspur auf der Laternserstraße alarmiert. Der Linienbus, der von Rankweil nach Laterns unterwegs war, verlor aus unbekannter Ursache Diesel in einigen Kurven der Laternserstraße. Mit der Meldung „f1 zwischenwas wengen laternserstr ölspur - bindemittel erforderlich - polizei vor ort“ wurden wir um 14.15 Uhr alarmiert. Die eintreffenden Einsatzkräfte wurden mit dem KLF, dem MTF und dem VF auf die gesamte Laternserstraße aufgeteilt, um möglichst effektiv die Ölspur mittels Ölbindemittel zu beseitigen. Nach 1,5 Stunden war die Straße gereinigt und wieder frei befahrbar.

Es waren 15 Mann mit 3 Fahrzeugen (KLF, MTF, VF) der OF Zwischenwasser, 1 Mann und ein Fahrzeug des Landesstraßenbauamtes sowie 1 Mann und 1 Fahrzeug der Polizei im Einsatz.

zurück