f2 zwischenwas batschuns brand eines alten stadel ri furx - direkt an der strasse

Am 13. August 2006 kam es aus unbekannter Ursache zu einem Brand in einem alten Heustadel in Suldis. Passanten, die das Feuer bemerkten, alarmierten unverzüglich über die RFL die Feuerwehr Zwischenwasser. Um 1.56 Uhr wurden wir mit der Meldung „f2 zwischenwas batschuns brand eines alten stadel ri furx - direkt an der strasse“ alarmiert. Mit dem TLF, dem KLF sowie dem KRF machten sich die ersten Mannschaften sofort auf den Weg nach Suldis. Beim Eintreffen am Einsatzort stand der Stadel bereits in Vollbrand. Nach Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle wurde begonnen mit dem Hochdruckrohr sowie mit 2 C-Rohren das Feuer zu löschen. Die Mannschaft des KLF und des KRF erstellten in der Zwischenzeit eine Zubringerleitung von einer nahe gelegenen Saugstelle zum TLF. Nach etwa einer Stunde war der Brand gelöscht, und wir konnten ins Gerätehaus einrücken.

Am Einsatzort waren 30 Mann und 3 Fahrzeuge (TLF, KLF, KRF) der OF Zwischenwasser sowie 2 Beamte mit einem Fahrzeug der Polizei.

zurück