f1 zwischenwasser muntlix bergstrasse - mehrere Bäume verlegen die strasse

In der Nacht auf den 11. April 2006 kam es in Teilen Vorarlbergs zu heftigen Schneefällen. Da der Schnee aber sehr nass und schwer war kam es in vielen Gemeinden des Landes zu blockierten Straßen durch umgestürzte Bäume, rutschigen Fahrbahnen sowie zu Stromausfällen. Auch die Feuerwehr Zwischenwasser blieb davon nicht verschont. Um 4.36 Uhr wurden wir mit der Meldung „ f1 muntlix bergstraße ... bäume verlegen straße“ aus dem Schlaf gerissen. 15 Mann machten sich unverzüglich mit dem LFB und dem KLF sowie mit unserem neuen VF (Versorgungsfahrzeug) auf den Weg zum Einsatzort. Nach Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle wurde damit begonnen, die Bäume mittels Kettensägen zu zersägen und von der Fahrbahn wegzuräumen. Auch ein Auto, welches zwischen den umgestürzten Bäumen eingesperrt war, konnte aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach ca. einer Stunde war die Straße wieder frei befahrbar.

Es waren 15 Mann mit 3 Fahrzeugen (LFB, KLF, VF) der OF Zwischenwasser sowie 2 Mann und ein Fahrzeug der Polizei im Einsatz.

zurück